images/strisce/07.jpg
images/flags/bandiera_italiana.jpg images/flags/bandiera_tedesca.jpg
images/flags/bandiera_spagnola.jpg
  > ita   >  eng  > esp
Auszeichnungen im musikalischen Bereich
 (Übers. v. A.-K. Fischer)
> Gewinn des PREMIO OSCAR SIGNORINI 2009-XXVI für musikalisch-experimentelle Videos mit Amnios (dem Gedenken an Mac Spasciani gewidmet). In der Jury befinden sich Alessandro Calcagnile (Pianist, Dirigent und Leiter des künstlerischen Festivals "5 Giornate") Grazia Chiesa (Direktorin der Gesellschaft Fondazione D'Ars Oscar Signorini onlus), Giuseppe Giuliano (Komponist und Dozent am Mailänder Konservatorium), Luigi Manfrin (Komponist und Dozent am Konservatorium in Piacenza), Rossella Spinosa (Pianistin, Komponistin und Präsidentin des Centro Musica Contemporanea).

Eroina Fluida Parte Prima, als einzige italienische Komposition ausgewählt beim internationalen Wettbewerb für Komposition des Tecnonucleo NetLabel zur Aufnahme in die Publikation TAO (2009) und ausgewählt beim internationalen Wettbewerb für Komposition des Tecnonucleo NetLabel; außerdem ausgewählt für das Kulturzentrum für Zeitgenössisches in Barcelona und "Zeppelin '09 Sounds of Power / Listening of Fear" im Dezember 2009.

>
Hydra II für Klavier und Live-Elektronik, ausgewählt für das Projekt FrammentAzioni und aufgeführt im Rahmen des Festivals für zeitgenössische Musik in Udine (Oktober 2008), Jury: Michele Biasutti, Andrea Cera, Nicola Giosmin, Andrea Toffolini, Vittorio Vella.